Unidirectionale Synchronmotoren

Unidirektionale Synchronmotoren gehören zu den AC-Motoren. Der Unterschied zu bidirektionalen Synchronmotoren ist, dass sich die Drehrichtung nicht umschalten lässt. Weitere Infos >>
Filter anzeigen
Nennspannung
  • 9 V
  • 8 V
  • 7 V
  • 6 V
  • 36 V
  • 3 V
Nennmoment
Nenndrehzahl
Durchmesser
Leistung
Nennspannung
  • 9 V
  • 8 V
  • 7 V
  • 6 V
  • 36 V
  • 3 V
Nennmoment
Nenndrehzahl
Leistung
Durchmesser
Sie haben Fragen?
Sprechen Sie mich an und wir klären Ihre Wünsche.
Stephan Hale, Geschäftsführer von PowerTronic
Stephan Hale
Geschäftsführer
P: +49 (0) 30 77 19 635
E: info@power-tronic.com
Unidirektionaler Synchronmotor
AC-SY42-18-MT0
1 Modell

SY42.18-MT0

Leistung: 0,1 W
Nenndrehzahl: 375 min-1
PDF Download Icon
Datenblatt downloaden
Produktdetails
Unidirektionaler Synchronmotor
AC-SY48-18-MT6b
1 Modell

SY48.19-MT6b

Leistung: 0,8 W
Nenndrehzahl: 500 min-1
PDF Download Icon
Datenblatt downloaden
Produktdetails

Wo werden unidirektionale Synchronmotoren eingesetzt?

Unidirektionale Synchronmotoren haben vielfältige Anwendungsmöglichkeiten. Sie werden häufig in der Automationstechnik eingesetzt, als Aktuatoren / Stellantriebe.

Wodurch zeichnen sich unsere unidirektionalen Synchronmotoren aus?

Durch ihr Design besitzen diese Motoren ein gutes Preis-Leistungsverhältnis. Durch die diversen Getriebekombinationen, kann ein breites Spektrum an Anwendungen abgedeckt werden.

Was sind die Vorteile der unidirektionalen Synchronmotoren?

Die Motoren besitzen die typischen Vorteile von Synchronmotoren, in kompakter Bauform.

list