Schrittmotoren

Ein Schrittmotor ist ein bürstenloser Synchronmotor, der elektrische Impulse in eine mechanische Bewegung umwandelt. Im Gegensatz zu anderen Motoren, wird der Rotor hier nur schrittweise bewegt. Weitere Infos >>
Filter anzeigen
Nennspannung
  • 3ph 380
  • 3ph 220
  • 24 V
  • 230 V
  • 220 V
  • 1ph 230
Nennmoment
Nenndrehzahl
Durchmesser
Leistung
Nennspannung
  • 3ph 380
  • 3ph 220
  • 24 V
  • 230 V
  • 220 V
  • 1ph 230
Nennmoment
Nenndrehzahl
Leistung
Durchmesser
Sie haben Fragen?
Sprechen Sie mich an und wir klären Ihre Wünsche.
Stephan Hale, Geschäftsführer von PowerTronic
Stephan Hale
Geschäftsführer
P: +49 (0) 30 77 19 635
E: info@power-tronic.com
Hybrid-Schrittmotor
Hybrid-M-SH39
7 Modelle

SH39 (NEMA 16)

Haltemoment: 8,0 - 35 Ncm
Gehäuseabmessungen: 39 mm
PDF Download Icon
Datenblatt downloaden
Produktdetails
Hybrid-Schrittmotor
Hybrid-M-SH42
7 Modelle

SH42 (NEMA 17)

Haltemoment: 10 - 80 Ncm
Gehäuseabmessungen: 42 mm
PDF Download Icon
Datenblatt downloaden
Produktdetails
Hybrid-Schrittmotor
Hybrid-M-SH57
7 Modelle

SH57 (NEMA 23)

Haltemoment: 30 - 110 Ncm
Gehäuseabmessungen: 57 mm
PDF Download Icon
Datenblatt downloaden
Produktdetails
Hybrid-Schrittmotor
8 Modelle

SH57H (NEMA 23)

Haltemoment: 55 - 280 Ncm
Gehäuseabmessungen: 57 mm
PDF Download Icon
Datenblatt downloaden
Produktdetails
Hybrid-Schrittmotor
Hybrid-M-SH86
6 Modelle

SH86 (NEMA 34)

Haltemoment: 180 - 630 Ncm
Gehäuseabmessungen: 86 mm
PDF Download Icon
Datenblatt downloaden
Produktdetails
Hybrid-Schrittmotor
Hybrid-M-SH86H
8 Modelle

SH86H (NEMA 34)

Haltemoment: 220 - 1200 Ncm
Gehäuseabmessungen: 86 mm
PDF Download Icon
Datenblatt downloaden
Produktdetails
Schrittmotor Bipolar
ST37-SH35-21-B
2 Modelle

ST37-SH35.21-B

Nennspannung: 12 - 24 V
Durchmesser: 37 mm
PDF Download Icon
Datenblatt downloaden
Produktdetails
Schrittmotor Unipolar
ST37-SH35-21-U
2 Modelle

ST37-SH35.21-U

Nennspannung: 12 - 24 V
Durchmesser: 37 mm
PDF Download Icon
Datenblatt downloaden
Produktdetails

Wo werden Schrittmotoren eingesetzt?

Schrittmotoren kommen überall da zum Einsatz, wo automatisierte Prozesse Gegenstände platzieren oder präzise ausgerichtet werden müssen. Das ist oftmals die Robotik oder auch die Feinmechanik. Sehr häufig findet man Schrittmotoren außerdem in Druckern. Dabei ist es egal, ob es sich um ältere Modelle, wie etwa Nadeldrucker, oder um neue 3D-Drucker handelt.

Was sind Schrittmotoren?

Man unterscheidet zwischen drei unterschiedlichen Arten von Schrittmotoren: schnellere, aber weniger leistungsstarke Motoren mit veränderlicher Reluktant, Permanentmagnetmotoren und Hybridmotoren, die als eine Mischung aus den anderen beiden Arten sind.

Was sind die Vorteile der Schrittmotoren?

Ein großer Vorteil von Schrittmotoren ist die Genauigkeit und die einfache Kontrolle der Position des Rotors und der Drehgeschwindigkeit des Rotors. Ein weiterer Vorteil ist die einfache Bauweise, die bei vergleichbar niedrigen Kosten ein fertiges Produkt ermöglicht. Das Fehlen von Bürsten im Schrittmotor erhöht außerdem die Beständigkeit des Motors.

Wie funktioniert so ein Schrittmotor?

Bei einem Schrittmotor wird der Rotor durch ein elektromagnetisches Feld gesteuert und es wird dadurch eine schrittweise Rotation ausgelöst. Er kann somit entweder um einen kleinen Winkel oder um sein Vielfaches gedreht werden. Das Ansteuern erfolgt durch ein wechselweises Einschalten der beiden Spulenenden, dass jeweils die Hälfte der Spule unter Strom steht.

list